Bewegung

Das Leben besteht in der Bewegung - Aristoteles

Was ist Bewegung?

Bewegung - was ist damit gemeint? Jede körperliche Aktivität, die wir selbst ausüben und die uns und unseren Körper optimiert. Wir bewegen dabei aktiv unsere Muskeln, die wir damit stärken und verbessern.

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltages, der somit auch Raum im schulischen Leben finden sollte.

Bewegung

Anna Döhn

Warum ist das Thema Bewegung auch im schulischen Alltag von so großer Relevanz?

 

Wir sitzen täglich viele Stunden, ob in der Schule oder im Homeschooling Zuhause im Büro. Das tut weder uns noch unserem Körper gut, der durch das ständige Sitzen enorm belastet wird.

Daher ist Bewegung in der Schule von solch elementarer Bedeutung, denn wenn wir diese in unsere Schule und unseren Unterricht einbauen, können wir aktiv etwas für unser Wohlbefinden tun.

Aber nicht nur unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit können durch Bewegung verbessert werden, sondern auch die Konzentration und Motivation steigen. Dies sind wichtige Bausteine für einen guten und gelingenden Unterricht.

Um Bewegung in unseren Unterricht und unser Schulleben einzubauen, braucht es häufig gar nicht viel. Schon kleinere Änderungen können helfen und Anstoß für ein bewegteres Leben bieten.

 

 

So hilft es schon, auf dem Schulgelände Bewegungsgelegenheiten zu schaffen, die die Schülerinnen und Schüler nutzen können.

Außerdem kann auch der Unterricht an sich bewegungsreicher gestaltet werden. Beispielsweise durch die zeitweise Verlegung des Unterrichts auf den Schulhof oder bewegungsaktive Methoden im Klassenraum.

Vertiefendes Material

Unter folgendem Link finden Sie noch weitere Informationen zum Themenbereich Bewegung.

Das Passwort hierfür erhalten Sie in der Seminarveranstaltung:

https://padlet.com/anna1295/Bookmarks